Barrierefreies Texten - Beispiel Kartoffelanbau

Dieser Text ist Begleitmaterial zu dem Tutorial-Video auf der Seite Barrierefreiheit im Web

Schritt 1 beim Erstellen von barrierefreien Texten

Im Jahr 2019 wurden auf 10.100 Hektar Biokartoffeln angebaut, das sind 3,7 Prozent der gesamten deutschen Kartoffelanbaufläche. Die vermarktungsfähige Gesamterntemenge an Biospeisekartoffeln lag bei rund 106.000 Tonnen. Wegen der besonders umweltschonenden Produktionsbedingungen werden im Ökolandbau erheblich niedrigere Durchschnittserträge erzielt als in der konventionellen Landwirtschaft. Das Ertragsniveau liegt im Schnitt bei 20 Tonnen pro Hektar und beträgt damit 50-60 Prozent des Niveaus im konventionellen Anbau. Die deutlich höheren Erzeugerpreise gleichen diesen Minderertrag jedoch wieder aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Menschen wollen Informationen und keine wissenschaftliche Abhandlung!

Fragen Sie sich als erstes: Welche Fragen haben Menschen, wenn sie auf meiner Internetseite ankommen sollen?

Schreiben Sie einfach alles auf, was Ihnen einfällt.

  • Wo kann ich Pflanzkartoffeln kaufen?
  • Welche Erde brauchen Kartoffeln?
  • Wann muss ich Kartoffeln einpflanzen?
  • Welche Krankheiten können Kartoffeln befallen?
  • und so weiter

Wenn Ihre Liste Ihnen zu lang erscheint, fragen Sie sich:

  • habe ich das Thema zu umfassend gewählt? Sollte ich es lieber in mehrere Unterseiten aufteilen?
  • Kann ich mehrere Fragen zu einer zusammenfassen?
  • Betreffen einige meiner Fragen Fachwissen, das ein normaler User gar nicht braucht?

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2: logische thematische Reihenfolge

Bei der Kartoffel bietet sich eine chronologische Auflistung der Pflanz-Schritte an.

  • Vorbereitend (Pflanzgutkauf, Beetplanung)
  • Bodenansprüche (Vorbereitung, Düngung)
  • Vorkeimen
  • Pflanzen
  • Wachstum
  • Ernte
  • Lagerung

Jetzt haben Sie schon den inhaltlichen Aufbau Ihrer neuen Seite.

 

 

 

 

 

Schritt 3: Überschriften

Überschriften sind wichtig für:

  1. die Orientierung der User,
  2. die Suchmaschinen.

In der Überschrift sollten die wichtigsten Begriffe der Seite (Kartoffeln pflanzen) genannt werden.

Wie Sie erfolgreich Kartoffeln pflanzen!

Kartoffeln pflanzen im eigenen Garten!

Texte mit mehr als ein bis zwei Absätzen brauchen

Zwischenüberschriften

das ist auch wieder wichtig für Orientierung und Suchmaschinen.

 

Schritt 4: Einleitender Satz und Liste

In wenigen Schritten zur eigenen Kartoffelernte.

Schritt 5: Die Struktur der eigentlichen Informationen

Wir kommen jetzt zum Fließtext. Wir nehmen als Beispiel das Unterthema

Vorbereitungen für den Kartoffelanbau

  • Sorten
  • Saatkartoffeln pro Quadratmeter
  • Lichtverhältnisse Beet
  • Einkaufsquellen

Das sind Ihre Überschriften im Fließtext zum Thema Vorbereitung.

Zwischenüberschriften ...

Überschriften sind wieder sehr wichtig zur Orientierung des Users und auch für die Suchmaschinen. Deshalb machen Sie hier etwas, was man in einem schönen Schulaufsatz nicht machen würde: Sie wiederholen wichtige Wörter:

  • Welche Sorte von Pflanzkartoffeln?
  • Wie viele Pflanzkartoffeln bestellen?
  • Wie viel Sonne braucht ein Kartoffelbeet?
  • Wo kaufe ich Saatkartoffeln?

... als Fragen formulieren

Eine gute Hilfe für die User ist es, wenn die Überschriften so formuliert werden, wie die User die Frage wahrscheinlich im Kopf haben.

Auf den Themenseiten sollte nicht direkt wieder ein Akkordeon angelegt werden, sonst hat der User das Gefühl, sich in einem Wald von aufklappbaren Informationen zu befinden. Besser ist ein Text mit Überschriften, der zeigt: Du bist in Deinem Thema angekommen.

 

Schritt 6: Der eigentliche Fließtext

  • kurze Sätze
  • keine unnötigen Wörter
  • keine Amtssprache
  • keine Fremdwörter
  • keine Schachtelsätze
  • deutliche Absätze
  • bei Aufzählungen Listen oder Tabellen

Nehmen wir wieder unser Kartoffelbeispiel. Der Text soll zu diesem Thema geschrieben werden: -

Welche Sorte von Pflanzkartoffeln?

Der Markt der Pflanzkartoffeln ist fast unendlich groß, denn nie hat bei den zahlreichen Gartenbaubetrieben und Saatgutversendern eine solche Vielzahl von Züchtungen zum Erwerb zur Verfügung gestanden. Es gibt verschiedene Größen, Schalenfarben und Geschmacksrichtungen von Kartoffeln die außerdem noch früh-, mittel- und spätreifend sein können. Manche Sorten benötigen einen besonders sandigen Boden, andere kommen auch mit schwereren Böden zurecht und sind auch unterschiedlich anfällig für bestimmte Krankheiten der Kartoffel. Sowohl die die Blüten-, als auch die Blattfarbe und -form kann variieren.

Machen wir noch einen Versuch:

Das Angebot an unterschiedlichen Kartoffeln ist groß. Probieren Sie am besten ein paar verschiedene Sorten aus. Nach Ihrer ersten Ernte wissen Sie

  • welche Sorte in Ihrem Beet gut gedeiht
  • und welche Ihnen am besten schmeckt.

Zur Auswahl der Sorten schauen Sie auf unsere Anbieterliste.

Schritt 6: Links

  • Es ist wichtig, dass Ihre Links aussagekräftig sind.
  • Jeder Link sollte beschreiben, was den Benutzer erwartet, wenn er darauf klickt.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von allgemeinen Phrasen wie „Klicken Sie hier“ oder „Weitere Infos“.

Barrierefreien Text erstellen

  1. Unterthemen auflisten
  2. logische Reihenfolge
  3. Überschrift
  4. Einleitung und Liste
  5. Struktur der Inhalte
  6. Fließtext
  7. Links

min themes
TYPO3-Template

This template was made in nature with TYPO3 11.5.x LTS, Foundation 6.7.4 XY-Grid and a lot of coffee. 

made in nature ist ein Team von Webentwicklern, Grafikern, Textern und Spezialisten. Wir unterstützen Endkunden und Wiederverkäufer dabei, Online- und Offline-Erscheinungsbilder benutzerfreundlich, schön und modern zu gestalten.

Wir machen das!